Sie sind hier: famos
16.12.2017 : 10:19 : +0100
Mittwoch 06. Dezember 2017

Kinderliedermacher Geraldino erzählt

Anlässlich von 10 Jahre famos führt Kinderliedermacher Geraldino hinter die Kulissen von famos und...[mehr]


Donnerstag 30. November 2017

famos im Frankenfernsehen

Dokumentation aus Anlass des 10-jährigen Bestehens von famos [mehr]


Donnerstag 30. November 2017

Eine rauschende Geburtstagsparty

Das Nürnberger Familienmagazin "famos" feierte sein Zehn-Jahres-Fest mit vielen Gästen in der Villa...[mehr]


Mittwoch 15. November 2017

Veranstaltungskalender

Termine für Familien im Winter: von Ende Dezember bis März [mehr]


Sonntag 24. September 2017

„famos“ beim Weltkindertag 2017

Am Sonntag, 24. September 2017, fanden nicht nur Bundestagswahlen, Menschenrechtspreis und das...[mehr]


Sonntag 26. März 2017

Tausche altes Fahrrad gegen neues Glück

Fahrrad-Sammelaktion für Flüchtlinge startet am Sonntag, 2. April, bei der K4-Fahrradwerkstatt in...[mehr]


Donnerstag 22. September 2016

Bunte Welt & volles Haus beim 9.famos-Familienfest

Eine runde Sache war die neunte Auflage des famos-Familienfest in der sehr gut besuchten Villa Leon...[mehr]


Montag 01. August 2016

Wir feiern famos

Lieder, Tänze, Drachenbau und Tombola zum Nulltarif: Impressionen vom 8. famos-Familienfest am 25....


Seite 1 Seite 2 vor >
< zurück
12.06.2016 10:18 Alter:

Schöne Hilfe für drei Kindergarten-Projekte

Die famos-Redaktion vermittelte: Sparkasse Nürnberg unterstützt die Kitas Gekifant, St. Andreas und Awo Schoppershof mit je 500 Euro



Betreuerinnen und Kinder von den Einrichtungen Gekifant, Awo und St. Andreas erhielten am Spielplatz bei der Hadermühle von Beate Treffkorn (hinten, 4. v. re.), Leiterin Unternehmenskommunikation der Sparkasse Nürnberg, je 500 Euro für ihre Kita-Projekte. Noch mehr Lust auf die Projekte machen den Kindern die von der Sparkasse mitgebrachten Themenkörbe, mit Frühstücksleckereien, Spaten und Beerensträuchern sowie Kräutern. Fotos: Roggenthin


Die Einrichtung Gekifant im Nordostbahnhof-Viertel greift die unterschiedlichen Frühstückskulturen auf.


beim Awo-Kindergarten in Schoppershof hilft das Spendengeld der Sparkasse dabei, auch lehrreiche Kräuterbeete mit Schnittlauch, Minze, Lavendel und Salbei anzulegen.


Beim Kindergarten St. Andreas geht es auf ins Beerenland.

Die Sparkasse Nürnberg hatte in der letzten Ausgabe von famos drei Schecks über 500 Euro für Kindertagesstätten ausgelobt, um drei Kita-Projekte gezielt zu unterstützen. Über zwei Dutzend Einrichtungen aus Nürnberg bewarben sich denn auch bei der famos- Redaktion um die Unterstützung.

Am Ende gab es die Qual der Wahl, weil jede Menge spannende Vorhaben – interessanterweise vor allem aus dem Norden Nürnbergs – dabei waren. Die Redaktion entschied sich schließlich für drei Kitas, die eher kleine, kreative und pfiffige Projekte realisieren wollen. Die Einrichtung Gekifant im Nordostbahnhof-Viertel greift die unterschiedlichen Frühstückskulturen auf, die nun herz- und schmackhaft in den nächsten Wochen mit vielen Hintergründen serviert werden. Beim Nordstadt-Kindergarten St. Andreas geht es auf ins Beerenland: Mit Hilfe von Gartenutensilien und Sträuchern kann dieses Projekt zügig umgesetzt werden. Und beim Awo-Kindergarten in Schoppershof hilft das Spendengeld der Sparkasse dabei, auch lehrreiche Kräuterbeete mit Schnittlauch, Minze, Lavendel und Salbei anzulegen. Bei der Geldübergabe waren Pädagogen und Kinder der drei Kitas begeistert – und alle versprachen, ihre Projekte rasch realisieren.

Beate Treffkorn, Leiterin der Unternehmenskommunikation bei der Sparkasse Nürnberg, übergab den begeisterten Kindern und Pädagogen der drei Kitas symbolisch das Geld. „Es freut mich, dass wir die Kitas mit ihren tollen Projekten unterstützen. Die Kids kommen so in Zukunft an viele Leckereien, wie spannende Kräutermischungen oder leckere Beerensmoothies“, sagte Treffkorn.

Text: j.s., Foto: Peter Roggenthin